Fr├╝hstarter an roter Ampel - kein Regelfahrverbot

Wem ist das nicht schon mal passiert, die Ampel schaltet nicht wie geplant auf Grün oder man fährt nach rechts trotz Rot weil man nur die Geradeausphase mit Grün beachtet. Wird kein anderer Verkehr gefährdet - Fussgänger etwa - darf kein Fahrverbot verhängt werden, weil die besondere Erziehungswirkung des Fahrverbots hier nicht greift wegen der fahrlässigen Begehungsweise. Achtung - es kommt wie immer darauf an, wie man sich gegenüber der Polizei einlässt. Am besten Schweigen, seinem Anwalt übergeben, und dann argumentieren. Ihr RA Wolfram Wegner

Quelle(n):

< Zur├╝ck zur ├ťbersicht