Schmerzensgelder - Arzthaftung - Krankenhaushaftung

Gar nicht so selten kommen nach Unfällen mit Personenschäden neben den Unfallverursachern auch Fehlbehandlungen vor. Brüche (Frakturen) oder Dislokationen werden übersehen. Dann haften neben den Unfallversursachern auch Ärzte und Krankenhäuser für schuldhaft verursachte Heilungsverzögerungen. In jedem Fall wichtig: Kontakieren Sie von Anbeginn Ihren Anwalt, der sich mit solchen Fragen auskennt. Weiter wichtig: Beweise sichern, unbedingt neben Röntgen auch CT und MRT anfertigen lassen. Ärztekammern bieten Schlichtungsverfahren an, bei denen bereits eine anwaltliche Vertretung angesagt ist. Diese helfen außerhalb von Prozessen weiter. Ebenso den Medizischen Dienst Ihrer Krankenkasse einschalten und den Vorgang üebrprüfen lassen. Die Krankenkassen zahlen nicht gern für Fehlbehandlungen. Ihr Vorteil - eine weitere Überprüfung findet statt.

Quelle(n):

< Zurück zur Übersicht