Waren Sie in einen Unfall verwickelt?

Wie Sie bei der Schadensregulierung für sich das Maximale rausholen

Mit Ihrem Blitzeranwalt verhandeln Sie mit der gegnerischen Versicherung auf Augenhöhe. Denn er ist Experte auf diesem Gebiet und mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut.

Wir wissen ganz genau, was Ihnen zusteht.

Ein Verkehrsunfall ist immer schlimm. Insbesondere aber dann, wenn man als Geschädigter danach auch noch viel Geld verliert. Deshalb sollten Sie einen unserer auf Verkehrsrecht spezialisierten Blitzeranwälte beauftragen, die komplette Abwicklung und insbesondere die Schadensregulierung für Sie zu übernehmen. Denn wie oft hört man, dass gegnerische Versicherungen versuchen, Geschädigten ohne Anwalt die Auszahlung von Schadenspositionen zu kürzen.

Wussten Sie, dass Ihnen bei einem unverschuldeten Unfall neben der Fahrzeugreparatur zahlreiche weitere Leistungen zustehen können? Zum Beispiel: 

  • Ausgleichszahlung für die Wertminderung
  • Unkostenpauschale
  • Nutzungsausfall
  • Mietwagen
  • Ersatzkraft für die Haushaltsführung
  • Schmerzensgeld

Je nach Lage des konkreten Falles, kann sich diese Liste auch verlängern.

Deshalb prüft Ihr Blitzeranwalt Ihren Fall immer detailliert, gleichgültig, ob es sich um einen einfachen Sachschaden oder einen schwerwiegenderen Fall mit Personenschaden handelt. Denn solche Schadensregulierungen nach Unfällen sind ihm genauso vertraut wie den Sachbearbeitern der gegnerischen Versicherung. Deshalb kennt er die genaue Gesetzeslage und die aktuelle Rechtsprechung und hilft Ihnen so, kein Geld zu verschenken.

Übrigens: Bei einem nicht verschuldeten Unfall steht Ihnen auch die Kostenübernahme für den von Ihnen beauftragen Anwalt zu.

 

Rufen Sie uns unverbindlich für eine Erstinformation an. Sie erreichen uns 24 Stunden und 7 Tage die Woche.

Hotline 01806 - 112 113 *

* Pro Anruf 0,20 € aus dem dt. Festnetz und 0,60 € aus dem dt. Mobilfunknetz